Energetische Heilbehandlung

Wie wundersam das Ergebnis auch sein mag, der Heiler tut doch nichts anderes, als im Patienten natürliche Prozesse in Bewegung zu setzen, durch die er sich selbst heilt.
 Körper und Energiesystem haben eine natürliche Tendenz zur Gesundheit. Für den Heiler bedeutet Gesundheit nicht nur physische Gesundheit, sondern Gleichgewicht und Harmonie aller Lebensbereiche.                                                                                                                           Barbara A. Brennan

Jeder Gedanke, jedes Gefühl zeigen sich in der Aura durch eine spezifische Form und Farbe. Negative, belastende, einengende Gefühle wie Sorgen oder Angst reduzieren die Schwingungsfrequenz und den Energiefluss und erzeugen eine Art Grauschleier in der Aura. In der Folge fühlt sich der Mensch belastet und schwer. Lebensfreude, Initiative, Spontaneität usw. werden schwerer zugänglich und können unter der Last der Alltagspflichten und -sorgen allmählich ganz verloren gehen. Blockaden äussern sich im seelischen Erleben als Schmerz oder als ein Mangel an Befriedigung in dem betroffenen Lebensbereich. Blockaden in den Chakras gehen immer auch mit organischen Störungen einher, die zu Krankheiten führen. Durch eine gezielte Anwendung bestimmter Healing-Techniken können Blockaden in der Aura und den Chakras aufgelöst werden. Reinigung der Aura heisst die Grauschleier werden entfernt, Blockaden werden aufgelöst, festgefahrene Muster, einengende, krankmachende Gewohnheiten im Denken, Fühlen und Handeln kommen wieder in Bewegung, können erkannt, aufgelöst und losgelassen werden.
Die Reinigung der Aura und inneren Organe umfasst auch materielle Substanzen, die nicht nur unsere Organe, sondern auch unser feinstoffliches System belasten; angefangen bei Nahrungs- und Genussmittel bis hin zu Drogen usw.
Durch energetische Heilbehandlungen lassen sich belastende Nachwirkungen von Narkose verringern bis sogar vermeiden auch Chemo- und Strahlentherapie haben deutlich weniger unangenehme Nebenwirkungen bei gleichzeitig durchgeführten energetischen Heilbehandlungen.
Gleichgewicht und Wohlbefinden auf allen Ebenen des Mensch-Seins werden hergestellt. Dem Entstehen von Erkrankungen wird vorgebeugt, gleichzeitig wird der Heilungsprozess bestehender Erkrankungen unterstützt.

Ablauf und Kosten

Eine Behandlung dauert 75-90 Minuten. Die Kosten betragen Fr. 150.- pro Behandlung.

Prozessbegleitung

Der Begriff Psychotherapie ist geschützt und an bestimmte Ausbildungen geknüpft, aus diesem Grund nenne ich meine Arbeit „Prozessbegleitung“. Das Wort Begleitung gefällt mir sehr viel besser als Therapie, da  es dem wie ich meine Arbeit verstehe, mehr entspricht. Ein Therapeut ist  jemand der es auf jeden Fall “ besser weiss“, unter Begleitung verstehe ich die Begegnung auf Augenhöhe, was meiner Professionalität keinen Abbruch tut.

Viele Menschen kommen, wenn sie es zulassen, in ihrem Leben an einen Punkt, an dem es so für sie nicht weitergehen kann.  Auslösend können innere oder äussere Faktoren sein. Das kann das Ende einer Partnerschaft oder Ehe sein, Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, gesundheitliche Probleme oder eine tiefe Unzufriedenheit und Unerfülltheit im Leben.  Und Nun? Alles was da ist, hat seinen Grund, seien es Glaubenssätze, die auf Verletzungen beruhen, aus denen heraus der Mensch seine Realität erschafft, Ängste was auch immer. Die innere Klärung braucht, dass es ausgesprochen werden kann. Es ist meine Erfahrung, dass ganz Vieles in uns erst losgelassen werden kann, wenn es ausgesprochen wurde, wenn es einen Menschen gibt, der bezeugt, ja ich verstehe dich.  Der Mensch ist seiner Natur nach nicht dazu geschaffen, sein Leben alleine zu meistern. Zur Heilung und damit Entwicklung sind wir Menschen aufeinander angewiesen. Und so verstehe ich meine Arbeit, Hilfestellung geben beim nächsten Entwicklungsschritt, den der andere Mensch,  bewusst oder unbewusst, gehen will.