COACHING


.







Durch das Tor gehen
Geh durch das Tor ins Gefühl deiner Schwäche
und du findest deine Stärke.
Geh durch das Tor ins Gefühl deines Schmerzes,
Und du findest Lust und Freude.
Geh durch das Tor ins Gefühl deiner Angst,
und du findest Sicherheit und Geborgenheit.
Geh durch das Tor ins Gefühl deiner Einsamkeit,
und du findest Erfüllung, Liebe und Freundschaft.
Geh durch das Tor ins Gefühl deines Hasses,
und du findest deine Fähigkeit zu lieben.
Geh durch das Tor ins Gefühl deiner Hoffnungslosigkeit,
und du findest wahre und berechtigte Hoffnung.
Nimm die Entbehrungen deiner Kindheit an,
und du findest Erfüllung in der Gegenwart.
Eva Pierrakos


Unterstützung und Begleitung in Entwicklungsprozessen

Viele Menschen kommen, wenn sie es zulassen, in ihrem Leben an einen Punkt, an dem es für sie so nicht mehr weitergehen kann. Auslösend können innere oder äussere Faktoren sein. Es kann das Ende einer Partnerschaft oder Ehe sein, Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, gesundheitliche Probleme oder eine tiefe Unzufriedenheit und Unerfülltheit im Leben. Und nun? Alles was da ist, hat seinen Grund und seine Berechtigung, seien es Ängste, die Folgen seelischer Verletzungen, Traumata, Kummer, Trauer, Glaubenssätze um nur einiges zu nennen. Es handelt sich um Gefühle - bewusst oder unbewusst - Erlebnisse, die oftmals das Leben durch bestimmte Verhaltensweisen, Vermeidungsstrategien usw. massgeblich bestimmen und blockieren können. Für die innere Klärung ist es notwendig, dass diese Inhalte ins Bewusstsein kommen, angeschaut, ausgesprochen werden können. Es ist meine Erfahrung, dass ganz vieles losgelassen werden kann, nachdem es in einem Umfeld von Empathie ausgesprochen werden konnte. Der Mensch ist seiner Natur nach nicht dazu geschaffen, sein Leben alleine zu meistern. Zur Heilung und damit Entwicklung sind wir Menschen aufeinander angewiesen. Und so verstehe ich meine Arbeit - Hilfestellung geben beim nächsten Entwicklungsschritt, den der andere Mensch, bewusst oder unbewusst, gehen will.

Professionelle Grundlage ist das 2-jährige Aufbaustudium an der «Barbara Brennan School of Healing Europe®» mit dem Schwerpunkt Einzel- und Gruppenprozessarbeit. Auf der Grundlage der Energiearbeit kommen je nach Bedarf Techniken aus der körperorientierten Psychotherapie, der Traumaarbeit nach Dr. Peter Levine, der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg und/oder  Achtsamkeitsübungen nach Jon Kabat-Zinn zur Anwendung; (MBSR - Mindfulness-Based Stress Reduction, Stressbewältigung durch Achtsamkeit).

In der Praxis hat sich die Kombination Prozessarbeit - energetische Heilbehandlungen und die Gabe eines homöopathischen als sehr heilsam und entwicklungsfördernd, bewährt.

Die Prozessarbeit dient der Bewusstwerdung,  die energetische Heilbehandlung unterstützt den Heilungsprozess auf der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene in dem Sinne, dass Blockaden aufgelöst werden, die Energie wieder freier fliessen kann und stellt die Weichen neu. Das homöopathische Mittel stabilisiert den Heilungsprozess auf allen Ebenen.