Testosteron

Androgene heisst die Gruppe der männlichen Hormone, dessen wichtigste Vertreter das DHEA und das Testosteron sind. Testosteron ist beim Mann zuständig für die Ausbildung des männlichen Körpers und seiner Geschlechtsorgane.  

Testosteron bei beiden Geschlechtern

  • Zuständig für Muskelaufbau, Muskelkraft
  • Durchhaltevermögen, Kondition
  • Energie und Leistungsfähigkeit
  • Fördert die Fettverbrennung und die Bildung von gefässschützendem HDL-Cholesterin
  • Verbessert die Gehirnfunktion
  • Verstärkt die Körperbehaarung
  • Fördert das Wachstum
  • Fördert die Bildung von Aminosäuren und roten Blutkörperchen
  • Verstärkt aggressives Verhalten
  • Fördert das sexuelle Verlangen
  • Wichtig für das Wachstum und die Erektionsfähigkeit des männlichen Gliedes und die Spermienreifung
  • Bremst Bluthochdruck
  • Stärkt das Immunsystem
  • Bessert die Blutzuckerregulierung
  • Fördert die Lebensfreude

Testosteron Mangel bei beiden Geschlechtern

  • Verminderte Libido
  • Nachlassende Muskelkraft
  • Mangel an Selbstbewusstsein
  • Angstzustände
  • Depressionen
  • Energieverlust
  • Schwache körperliche Kondition
  • Allgemeine Energielosigkeit

Bei Männern:

  • Gestörte Erektionsfähigkeit
  • Prostataprobleme